Zum Inhalt springen/Navigation überspringen

eAmtsblatt

Liechtensteinische Landesverwaltungen
Home Hilfe Kontakt Rechtshinweis

05 KO.2021.87

3. März 2021 | 2551/2021 | Bekanntmachungen nach der Insolvenzordnung

Factory Loft Aktiengesellschaft


05 KO.2021.87

ON 6

 

 

Edikt über die

Insolvenzeröffnung

 

Über Antrag des Verwaltungsrates wird über das Vermögen der

 

Factory Loft Aktiengesellschaft, 9495 Triesen, Austrasse 3

 

mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 02.03.2021das Insolvenzverfahren als Konkursverfahren eröffnet. Dem Schuldner steht die Selbstverwaltung nicht zu.

 

Die Rechtswirkungen der Insolvenzeröffnung treten am 04.03.2021, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Insolvenzedikts im e-Amtsblatt, ein.

 

Zum Insolvenzverwalter wird Dr. Peter Paul Schierscher, Gewerbeweg 5  FL-9490 Vaduz, Tel.: +423 265 33 44, Fax: + 423 265 33 40, E-Mail: peter.schierscher@ritterschierscher.li, bestellt.

 

Alle Gläubiger der Factory Loft Aktiengesellschaft werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes bis längstens 08.04.2021 beim Insolvenzverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen. Ein entsprechendes Formular findet sich auf der Homepage des Landgerichtes (www.gerichte.li/Gebühren&Dienstleistungen/Insolvenz).

 

Alle Aussoderungsberechtigten und Absonderungsläubiger an einer Forderung auf Einkünfte aus einem Arbeitsverhältnisoder auf sonstige wiederkehrende Leistungen mit Einkommensersatzfunktion müssen ihre Forderungen ebenfalls bis längstens 08.04.2021 beim Insolvenzverwalter anmelden.

 

Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verur­sachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

 

Die allgemeine Prüfungstagsatzung (Art. 63 IO) wird gemeinsam mit der Berichtstagsatzung (Art 89 IO) auf

 

Donnerstag, 22. April 2021, 10.00 Uhr, Verhandlungssaal 5

 

beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

 

Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

 

Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Insolvenzverfahren erfolgen im e-Amtsblatt (www.amtsblatt.llv.li).

 

Die Insolvenzeröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin so­wie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

 

Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

 

Fürstliches Landgericht

Vaduz, 02.03.2021

Landgericht
Spaniagasse 1 9490 Vaduz

Datum auswählen