Zum Inhalt springen/Navigation überspringen

eAmtsblatt

Liechtensteinische Landesverwaltungen
Home Hilfe Kontakt Rechtshinweis

Schaan, Landstrasse - Bahnhofstrasse - Im Bretscha - Obergass - Steckergass - Wiesengass - Reberastrasse - Im Rösle - In der Specki - Tröxlegass - Gapetschstrasse - Im Pardiel - Im Malarsch - Bahnstrasse - Im Kresta - Im Rossfeld - Saxgass - Kirchstrasse - Schulgasse – Duxgass - In der Egerta - Feldkircherstrasse

21. Jan 2020 | 485/2020 | Verkehrsanordnungen

3552/2020/05/0002


V E R K E H R S A N O R D N U N G Monsterkonzert und Fasnachtsumzug

3552/2020/05/0002

Gestützt auf Art. 2 und Art. 99 Abs. 2 des Strassenverkehrsgesetzes (SVG) vom 30.Juni1978 (LGBl. 1978 Nr. 18), in der geltenden Fassung, sowie Art. 94 Abs.1 und Art. 97 der Strassensignalisationsverordnung (SSV) vom 27.Dezember 1979 (LGBl. 1980 Nr. 65), in der geltenden Fassung, verfügt das Amt für Bau und Infrastruktur folgende Verkehrsbeschränkungen:

Ort, Strasse
Schaan, Landstrasse - Bahnhofstrasse - Im Bretscha - Obergass - Steckergass - Wiesengass - Reberastrasse - Im Rösle - In der Specki - Tröxlegass - Gapetschstrasse - Im Pardiel - Im Malarsch - Bahnstrasse - Im Kresta - Im Rossfeld - Saxgass - Kirchstrasse - Schulgasse – Duxgass - In der Egerta - Feldkircherstrasse

Massnahme(n)
Signal Nr. 2.01 „Allgemeines Fahrverbot in beiden Richtungen“

Signal Nr. 2.01 „Allgemeines Fahrverbot in beiden Richtungen“ mit Zusatztafel „Zubringerdienst und Linienbus gestattet“

Signal Nr. 2.02 „Einfahrt verboten“

Signal Nr. 2.13 „Verbot für Lastwagen und Gesellschaftswagen“ mit Zusatztafel „ausgenommen Zubringer sowie Fz. mit spez. Bewilligung“ entfernen

Signal Nr. 2.13 „Verbot für Motorwagen und Motorräder“ mit Zusatztafel „landwirtschaftlicher Verkehr gestattet“ entfernen

Signal Nr. 2.13 „Verbot für Motorwagen und Motorräder“ mit Signal Nr. 5.01 „Distanztafel“ entfernen

Signal Nr. 2.14 „Verbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder“ mit Zusatztafel „Zubringerdienst und Linienbus gestattet“

Signal Nr. 2.42 „Einfahrt nach rechts verboten“ mit ergänzender Angabe Nr. 5.21 „Schwere Motorwagen“ entfernen

Signal Nr. 2.43 „Abbiegen nach links verboten“

Signal Nr. 2.50 „Parkieren verboten“ mit Signal Nr. 5.04 „Wiederholungstafel“

Signal Nr. 2.50 „Parkieren verboten“ mit Signal Nr. 5.05 „Anfangstafel“

Bestehendes Signal Nr. 2.50 „Parkieren verboten“ ergänzen mit Zusatztafel „Taxi gestattet“

Bestehende Zusatztafel „Max. 30 Min“ zu bestehendem Signal Nr. 2.50 „Parkieren verboten“ entfernen

Signal Nr. 3.02 „Kein Vortritt“

Signal Nr. 4.08 „Einbahnstrasse“

Dauer
22. Februar 2020 / 16.00 Uhr bis 23. Februar 2020 / 20.00 Uhr

Begründung
Regelung des Verkehrs sowie Gewährleistung der Verkehrssicherheit gemäss Art. 2 Abs. 1 SVG i.V.m Art. 97 SSV

Die Signalisation erfolgt mit der Vollstreckbarkeit der Verfügung.

Rechtsmittel
Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 96 SSV binnen 14 Tagen Beschwerde
bei der Beschwerdekommission für Verwaltungsangelegenheiten, Peter-Kaiser-Platz 1, 9490 Vaduz, erhoben werden.

 

Hinweis: Für die Zeitdauer der Gerichtsferien im Sommer zwischen dem 15. Juli bis 25. August und an Weihnachten und Neujahr zwischen dem 24. Dezember bis einschliesslich 6. Januar ist der Lauf der Rechtsmittelfristen gehemmt (Art. 46a LVG, LGBl. 2014 Nr. 107). Der Fristenlauf setzt sich nach Ende der Gerichtsferien fort.

Vaduz, 21. Januar 2020

AMT FÜR BAU UND INFRASTRUKTUR

Josef Beck
Sachbearbeiter Bewilligungen

Marco Caminada
Abteilungsleiter Tiefbau

Amt für Bau und Infrastruktur
Städtle 38 Postfach 684 9490 Vaduz