Zum Inhalt springen/Navigation überspringen
Liechtensteinisches Soziallexikon
Amt für Soziale Dienste
LLV 3.3.0
Adressen,  Artikel von 

Kontaktstellen

Amt für Berufsbildung und Berufsberatung (113)

Freiwilliges Soziales Jahr FSJ (113)

Agentur für Internationale Bildungsangelegenheiten (AIBA) (109)

Senioren-Kolleg Liechtenstein (108)

Informations- und Beratungsstelle für Frauen (infra) (108)

Haus Gutenberg (108)

Universität Liechtenstein (108)

Refa Institut für berufliche Weiterbildung (108)

Stefanus Liechtenstein (108)

Verein zum Schutz misshandelter Frauen und deren Kinder (108)

Wirtschaftskammer Liechtenstein (108)

kurse.li - Stiftung für Berufliche Weiterbildung (108)

Pfadfinder und Pfadfinderinnen Liechtensteins PPL (106)

Erwachsenenbildung Stein Egerta (105)

Verein für interkulturelle Bildung (105)

aha - Tipps & Infos für junge Leute (105)

Gemeinschaftszentrum Resch (105)

Dachverband der Elternvereinigungen der Schulen (104)

Schulamt (104)

Offene Jugendarbeit Vaduz (102)

Offene Jugendarbeit Balzers (102)

Offene Jugendarbeit Eschen (102)

Offene Jugendarbeit Nendeln (102)

Offene Jugendarbeit Triesenberg (102)

Nationalagentur EU-Programm Erasmus+ Jugend in Aktion (97)

obvita Ostschweizerischer Blindenfürsorgeverein (70)

Berufsverband der Logopädinnen und Logopäden (70)

Büro für Gleichstellungsfragen (70)

Lebenslanges Lernen, EU-Programme
  • Details
  • New
  • Delete
  • Browser defaults
  • Text bearbeiten
  • Browser defaults
Die Agentur für Internationale Bildungsangelegenheiten (AIBA) ist das Kompetenzzentrum für internationale Bildungskooperationen und -programme in Liechtenstein. Die AIBA betreut fünf Bildungsprogramme und fördert die internationale Weiterbildung von jungen Fachpersonen und Bildungsverantwortlichen in ganz Europa und darüber hinaus.

 

Erasmus+
Der Bildungsbereich des europäischen Bildungs-, Jugend- und Sportprogramms Erasmus+ erstreckt sich vom Kindergarten über die Schul-, Hochschul- und Berufsbildung bis hin zur Erwachsenenbildung.

 

eTwinning
Die Internet-Plattform eTwinning ermöglicht europäischen Schulen und Kindergärten, grenzüberschreitende Projekte durchzuführen. Zusätzlich fördert sie die nationale und internationale Vernetzung von Pädagoginnen und Pädagogen durch europäische Fortbildungen und Konferenzen.

 

WorldSkills
WorldSkills ist ein globaler Drehpunkt für Exzellenz und Entwicklung in der Berufsbildung. Seit 1968 nehmen alle zwei Jahre junge Berufsleute aus Liechtenstein an den WorldSkills teil, um sich mit den "Besten der Welt" zu messen.

 

NQFL (Nationaler Qualifikationsrahmen Fürstentum Liechtenstein)
Die AIBA koordiniert auch den Nationalen Qualifikationsrahmen, der die Vergleichbarkeit von Bildungsabschlüssen innerhalb Europas verbessert und diese transparent darstellt.

 

EEA Grants
Der EWR-Finanzmechanismus (EEA Grants) dient zur Verringerung des wirtschaftlichen und sozialen Ungleichgewichts innerhalb von Europa. Liechtensteins Schwerpunkt liegt im Programmbereich Bildung. Der Fonds wird von den EWR-Ländern Island, Norwegen und Liechtenstein gespiesen.

 

Link: www.aiba.li