Zum Inhalt springen/Navigation überspringen
Liechtensteinisches Soziallexikon
Amt für Soziale Dienste
LLV 3.3.0
Adressen,  Artikel von 

Kontaktstellen

Krankenkasse Concordia (139)

Freiwillige Krankenkasse (139)

Krankenkasse SWICA (139)

Lebenshilfe Balzers e.V. (120)

Informations- und Beratungsstelle Alter (IBA) (120)

Senioren-Kolleg Liechtenstein (120)

Haus St. Florin Vaduz (120)

Haus St. Laurentius Schaan (120)

Haus St. Mamertus Triesen (120)

Haus St. Martin Eschen (120)

Liechtensteinische Alters- und Krankenhilfe (LAK) (120)

Landesspital Vaduz (120)

Fachstelle für häusliche Betreuung und Pflege (120)

Haus St. Peter und Paul Mauren (120)

AHV-IV-FAK Anstalt (116)

Rettungsdienst des Liecht. Roten Kreuzes (93)

Hilflosenentschädigung
  • Details
  • New
  • Delete
  • Browser defaults
  • Text bearbeiten
  • Browser defaults
Hilflosenentschädigungen sind für Personen gedacht, die auf Dauer und in erheblichem Ausmass pflege- und hilfsbedürftig sind (d.h. bei Essen, Ankleiden, Aufstehen, Körperpflege, Fortbewegung usw. regelmässig auf Dritthilfe angewiesen sind).

 

Der Anspruch ist unabhängig von den wirtschaftlichen Verhältnissen der pflegebedürftigen Person. Die Ausrichtung der Leistung erfolgt durch die AHV-IV-FAK Anstalt, sofern nicht ein vergleichbarer  Anspruch bei der obligatorischen Unfallversicherung oder bei einer ausländischen Sozialversicherung besteht.