Zum Inhalt springen/Navigation überspringen
Liechtensteinisches Soziallexikon
Amt für Soziale Dienste
LLV 3.3.0
Adressen,  Artikel von 

Kontaktstellen

Amt für Soziale Dienste (133)

Caritas Liechtenstein (118)

Informations- und Beratungsstelle Alter (IBA) (110)

Informations- und Beratungsstelle für Frauen (infra) (110)

schwanger.li - Beratungsstelle (110)

Hand in Hand Beratungsstelle (110)

Mobbing Beratungsstelle Liechtenstein (110)

Stiftung 50plus (109)

Arbeitsmarkt Service AMS FL (109)

Amt für Statistik (109)

aha - Tipps & Infos für junge Leute (109)

Liechtensteinischer ArbeitnehmerInnenverband (LANV) (109)

Schuldenberatung / Schuldensanierung
  • Details
  • New
  • Delete
  • Browser defaults
  • Text bearbeiten
  • Browser defaults
Die Schulden und Budgetberatung ist ein wichtiges Hilfsangebot im Rahmen der sozialen Arbeit. In Liechtenstein bietet die Caritas Liechtenstein sowie die Hand in Hand Beratungsstelle in Balzers eine Budgetberatung an. Besonders angezeigt ist sie, wenn ein Haushalt überschuldet ist oder mit sehr knappen finanziellen Mitteln auskommen muss. Personen, die mit wenig Geld auskommen müssen und / oder Schwierigkeiten haben, es einzuteilen, erhalten ebenso Hilfe wie bereits überschuldete Personen, die mit Hilfe eines Haushaltsplanes ihre Schulden abbauen wollen.

 

Das Angebot einer Budgetberatung bei der Caritas kann gegen Entrichtung eines bescheidenen Unkostenbeitrags von allen Bewohnern in Liechtenstein in Anspruch genommen werden. Interessierte melden sich unter der Telefonnummer 236 48 90.

 

Die Hand in Hand Beratungsstelle leistet kostenfreie Unterstützung bei einer Schuldensanierung. Die Begleitung und Betreuung der betroffenen Person(en) durch den Schuldenberater sowie Kooperation und Durchhaltevermögen des Schuldners sind während der Dauer des Entschuldungsprozesses sehr wesentliche Aspekte. Da die Verschuldung in vielen Fällen über einen Zeitraum von mehreren Jahren entsteht und der Übergang zur Überschuldung oftmals fliessend ist, kann eine so komplexe Situation auch nicht kurzfristig bereinigt werden. Der erste Schritt besteht darin, gemeinsam mit dem Schuldner die aktuelle finanzielle Lage ausführlich zu besprechen und auch Gründe für die Verschuldung zu erkennen. Sehr wichtig für eine umfassende Analyse und Beratung sind Informationen zur familiären, beruflichen und gesundheitlichen Situation des Klienten. Bedeutende Bestandteile einer Schuldenberatung sind die Erstellung eines Haushaltsbudgets und eines Gläubigerverzeichnisses. Die Kontaktaufnahme mit allen Gläubigern erfolgt in der Regel durch den Schuldenberater (Erteilung einer Vollmacht durch den Klienten). Diese Arbeit ist unter Umständen vorrangig zu erledigen, wenn bereits Betreibungsverfahren durch Gläubiger in Gang gesetzt wurden und Zwangsmassnahmen (z. B. Lohn- oder Fahrnispfändung) drohen. Eine Schuldensanierung sollte nicht länger als drei Jahre dauern und hat eine nachhaltige Entschuldung des betroffenen Haushalts zum Ziel.