Zum Inhalt springen/Navigation überspringen
Liechtensteinisches Soziallexikon
Amt für Soziale Dienste
Adressen,  Artikel von 

Kontaktstellen

Frauenverein Balzers (121)

Samariterverein Balzers (121)

Kindertagesstätte Balzers (121)

Offene Jugendarbeit Balzers (121)

Informations- und Beratungsstelle Alter (IBA) (117)

Senioren-Kolleg Liechtenstein (117)

Haus St. Florin Vaduz (117)

Haus St. Laurentius Schaan (117)

Haus St. Mamertus Triesen (117)

Haus St. Martin Eschen (117)

Liechtensteinische Alters- und Krankenhilfe (LAK) (114)

Liechtensteinische Landesbibliothek (114)

Familienhilfe Liechtenstein e.V. (114)

Liechtensteinische Industrie- und Handelskammer (LIHK) (114)

Gemeindekrankenpflege Familienhilfe (114)

Case Management LAK (113)

Landesspital Vaduz (113)

Liechtensteiner Behinderten-Verband (LBV) (110)

Lebenshilfe Balzers e.V. (109)

Fachstelle für Sexualfragen und HIV-Prävention (fa 6) (109)

Fachbereich Chancengleichheit (109)

Fachstelle für häusliche Betreuung und Pflege (109)

Krankenpflege
  • Details
  • New
  • Delete
  • Browser defaults
  • Text bearbeiten
  • Browser defaults
 

Zuhause: Die Pflege kranker Menschen zu Hause wird vielseitig unterstützt. Fachlich durch die praktizierenden Ärzte, die Gemeindekrankenpflege (wie Gemeindekrankenpflege-Balzers), die Familien- und Hauswirtschaftshilfen, die Samaritervereine  und den Liechtensteinischen Behinderten-Verband. Finanziell durch die IV/AHV (Hilflosenentschädigung , Betreuungs- und Pflegegeld und die Krankenkassen. (AHV-IV-FAK Anstalt; Fachstelle für häusliche Betreuung und Pflege)

 

 

Stationär: Für Kranke, welche zu Hause nicht ausreichend behandelt oder gepflegt werden können, sind vielfältige Behandlungs- und Pflegemöglichkeiten vorhanden. Mehrere Pflegeheime (Stiftung Liechtensteinische Alters- und Krankenhilfe (LAK), Lebenshilfe Balzers e.V.), das Landesspital Vaduz und eine Reihe von Vertragsspitälern in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland stehen zur Verfügung.

 

Die Interessensvertretung der Patienten wird durch die Liechtensteinische Patientenorganisation wahrgenommen.