Zum Inhalt springen/Navigation überspringen
Liechtensteinisches Soziallexikon
Amt für Soziale Dienste
LLV 3.3.0
Adressen,  Artikel von 

keine Kontakte

Ergänzungsleistungen
  • Details
  • New
  • Delete
  • Browser defaults
  • Text bearbeiten
  • Browser defaults
Ergänzungsleistungen sind Leistungen für Personen mit Behinderungen (IV) oder Personen im Pensionsalter (AHV), wenn ihre minimalen Lebenskosten nicht aus den Renten und dem übrigen Einkommen gedeckt werden können. Sofern die persönlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen gegeben sind, besteht ein rechtlicher Anspruch. Es sind keine Leistungen der Sozialhilfe. Die Leistungen werden durch die AHV ausbezahlt. Auf der Webseite der AHV-IV-FAK Anstalt finden Sie ein Merkblatt mit ausführlichen Informationen.

 

Personen, welche nicht die Staatsangehörigkeit eines EWR-Staates oder der Schweiz aufweisen, erhalten Ergänzungsleistungen erst nach Erfüllen einer Mindestwohnsitzdauer in Liechtenstein.